Alias

Es gibt zwei Bedeutungen von »alias«:

  1. ein Alias-Name einer Person
  2. die Vermutung, dass zwei Personen in der Datei dieselbe Person sein könnten.

GEDCOM dokumentiert diese Fälle wie folgt:

0 @I001@ INDI
  1 NAME <NAME_PERSONAL> 
     2 TYPE [ aka | birth | immigrant | maiden | married | <user defined>] 1)
  ...
  1 ALIA @<I002>  2)

1) Der Typ beim Namen gibt an, um welche Art von Namensvariation es sich handelt. Beispielsweise könnte er anzeigen, dass die Person den Namen bei der Immigration angenommen hat, oder dass es sich um einen aka = 'also known as' (auch bekannt als) oder Alias-Namen handelt.

Einen Typ zum Namen hinzufügen: Im Editor im GEDCOM Modus Kontextmenü auf den Namen → 'Eigenschaft hinzufügen …' → 'Typ'.

2) Das Kennzeichen ALIA ist ein Indikator, der zwei unterschiedliche Datensätze verbindet, die ein und dieselbe Person sein könnten.

Das ALIA Kennzeichen ist definitiv nicht dafür vorgesehen, mehrere Namen zu speichern.
Mehrere Namen müssen in mehreren NAME Kennzeichen gespeichert werden.

Wir erzeugen eine ALIA Eigenschaft mit dem Kontextmenü auf eine der beiden Personen: → 'Person' → 'Mehr' → 'Person (Alias) hinzufügen'; dann die Person erzeugen oder im Auswahlfenster auswählen.
:-) GenJ erzeugt den reziproken Alias bei der anderen Person automatisch.

:-( Viele Programme behandeln ALIA nicht korrekt. Ein Datenaustausch mit diesen ist problematisch.


zurück zu Person

de/manual/alias.txt · Last modified: 2011/01/03 20:38 by kpschubert
Get GenealogyJ at SourceForge.net. Fast, secure and Free Open Source software downloads Recent changes RSS feed Creative Commons License Driven by DokuWiki